Träume sind meine Realität

Written by admin

Viele um mich herum haben es schon bereits gemerkt: Ich bin hoffnungsvoll, träumerisch, manchmal sogar „größenwahnsinnig“. Und mir ist es egal. Ich sehe es sogar als eine sehr positive Eigenschaft, obwohl es nicht auf jeden einen guten Eindruck macht. Ich liebe es herumzuspinnen und meine Spinnereien in die Tat umzusetzen.

Warum? Weil ich es liebe!

Für mich ist es das schönste aller Gefühle sich zu verwirklichen, egal was man tut. Träume versuchen zu leben, alles dafür zu tun, hart genug dafür zu arbeiten. Mich persönlich erfüllt das komplett, nichts anderes möchte ich machen. Auch wenn ich nicht total verklärt bin und mir klar ist, dass das Leben nun mal auch aus negativen und notwendigen Situationen besteht. Nicht jeder hat die Chance das zu machen was er liebt.
Aber ich finde, man kann es versuchen. Wer es nicht versucht ist selber Schuld. Ein Verusch ist es wert.

Wusstet ihr, dass die Farbe Rosa als „optimistisch“ und „erfreulich“ verstanden wird? Rosige Zeiten!
Aber tatsächlich soll diese Farbe auch mit dem Verständnis von „unrealistisch und verklärend“ einhergehen.

Witzig – Unrealistisch. Verträumt. Träumerisch. Hoffnungsvoll.
So würde ich mich beschreiben.
Nur streiche ich das unrealistisch – denn wer sagt das Traume keine Realität werden können?

Tshirt-Kleid / Zara / Sale 9,95€ / hier kaufen
Stiefel / Tamaris / 53,85€ / hier kaufen
Cardigan / Asos / ausverkauft, langer schwarzer Cardigan hier kaufen
Fächer Ohrringe / damals Miacosa / ähnliche hier kaufen

pink3pink2pink1pink4pink6pink5